TEILIO.DE - Das Magazin

Tuning World Bodensee 2018: Unser Fazit nach vier Messetagen

Da wir im Vorfeld bereits über die Tuning World Bodensee berichteten, wollen wir euch natürlich auch an unserem Fazit teilhaben lassen und euch die besten Momente und Highlights der Messe näherbringen. Es gab mal wieder eine Unmengen an getunten Autos, Messe-Girls, Events und Rahmenprogramm zu bestaunen. Wir sind nach wie vor begeistert!

Der European Tuning Showdown: Europas Tuning-Elite!

Der ETS ist einer der bekanntesten und wichtigsten Pokalwettbewerbe überhaupt. Hierbei treten 64 Wettbewerber an und hoffen auf den ersten Platz, welcher neben einem Preisgeld auch einen Satz Felgen, Reifen, eine Endstufe, diverse Sachpreise und eine Reise zu einem der größten Autotreffen der Welt beinhaltet. Der Weg dahin ist allerdings nicht ganz so leicht: In den ersten Runden des ETS müssen sich beim Face-Off immer zwei Tuner mit ihren Fahrzeugen duellieren, wobei nur derjenige mit der besseren Jurywertung in die nächste Runde einziehen kann.

In der Finalrunde gibt es dann eine Einzelbewertung der 16 Finalfahrzeuge, die dann bereits ab dem zehnten Platz ein Preisgeld sowie Sachpreise erhalten. Während der Pokalübergabe wurden dann alle Fahrzeuge einzeln in den Mittelpunkt gerufen und wurden vom Publikum gefeiert. Das diesjährige Siegerauto – Ein Dodge Charger RTR – wurde vom Schweden Johann Eriksson perfektioniert.

Dodge Charger RTR auf dem ETS 2018
Die Siegerehrung: Dieser Dodge Charger von Johan Eriksson aus Schweden konnte den European Tuning Showdown 2018 für sich entscheiden!

Die Wahl der Miss Tuning 2018 auf der Tuning World Bodensee

Eines darf auf der Tuning World Bodensee natürlich nicht fehlen: Das Finale zur Wahl der Miss Tuning findet traditionell jährlich auf der Messe statt. Dabei treten die Anwärterinnen während der Messetage bei verschiedenen Walks und Präsentationen auf und werden am letzten Messetag dann von einer Jury – bestehend aus bisherigen Miss Tunings und Kennern der Model- und Tuningszene – bewertet. Am 13. Mai war es dann soweit: Die 12 Finalistinnen standen sich im Finale gegenüber, aber nur eine Dame wird im Folgejahr das Aushängeschild und gesicht der Tuning World Bodensee sein.

Miss Tuning 2018 Laura Fietzek
Laura Fietzek (24) ist die glückliche Gewinnerin und neue Miss Tuning 2018.

Dieses Jahr konnte die 24-jährige Laura Fietzek aus Saarlouis die Wahl für sich entscheiden. Auf die Gewinnerin warten das Shooting des Miss Tuning Kalenders, viele verschiedene Reisen zu Auto- und Tuningveranstaltungen sowie zahlreiche weitere Events. Bereits beim Finale des ETS trat Laura erstmalig in Erscheinung und überreichte die diversen Pokale an die Gewinner.

Tuner-Autos ohne Ende auf der Tuning World Bodensee

Auf der TWB 2018 geht es aber natürlich vorrangig nur um eines: Getunte Autos – sowohl von privaten Tunern und Tunerclubs, als auch getunte Fahrzeuge an den Firmenständen. Hierbei war wieder mal eine gigantische Kreativität gegeben, die den Messebesuchern präsentiert wurde. Tieferlegungen, neue Felgen, Überrollkäfige und Bügel, sowie Scheibentönungen, Lackierungen und Folierungen standen im Vordergrund bei vielen Tuningbegeisterten.

Das lockte natürlich auch die Besucher an: Knapp 100.000 Messebesucher konnte Friedrichshafen an diesem Maiwochenende verzeichnen, das sind zwar etwas weniger als im Vorjahr, jedoch ist das auch auf Parallelveranstaltungen wie das 24-Stunden-Rennen und das Wörtherseetreffen zurückzuführen, die am gleichen Wochenende stattgefunden haben. Für uns war – wie auch schon die letzten Jahre – klar, dass die Tuning World Bodensee wieder ein ganz besonderes Highlight werden würde. Und das hat sie geschafft!

Kommentieren...